Home > Über uns

FreuRaum ist für uns ein Lebensprojekt. Ein Ja zum Leben auf allen Ebenen. Ein Ja zum Körper, ein Ja zum Geist, ein Ja zur Seele. Ein Ja zu unseren Wurzeln und ein Ja zu unseren Flügeln.

Wir wollen in einer Zeit der Grenzziehungen Räume schaffen, in welchen vorurteilsbewusste Begegnung möglich ist; Räume für Genuss und Gespräch, Kunst und Kultur, Talente und Teilhabe, alte Möbel und neue Denkungsarten. Wir distanzieren uns von den Ideen des Kapitalismus und Neoliberalismus und fühlen uns einer Ökonomie verpflichtet, die dem Gemeinwohl dient.

Wir bieten regionale Produkte aus vorzugsweise biologischer Landwirtschaft zu fairen Preisen an. Wir vermeiden überflüssiges Verpackungsmaterial und wollen so wenig Müll wie möglich hinterlassen. Der Wegwerfgesellschaft begegnen wir mit einem Reparatur-Café. Wir kochen täglich frisch mit regionalen und saisonalen Produkten – vegetarisch und/oder vegan, nur zu besonderen Anlässen fleischlich. Wir empfinden Gesundheit und Genuss als Einheit.

Wir wollen Generationen an einen Tisch bringen. Das Zusammenrücken von Menschen erscheint uns als dringende Notwendigkeit. All unsere Ziele sind menschenfreundlich und naheliegend.

Wir haben hohe Ansprüche an die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen. Unsere Partner und Partnerinnen und unsere Kunden liegen uns am Herzen. Sollten wir deren Erwartungen einmal enttäuschen, scheuen wir uns nicht, Fehler einzugestehen. Wir sind wach und lernfähig. Im FreuRaum-Team sind die Aufgaben klar verteilt, die Abläufe sind für jedes Teammitglied nachvollziehbar, die Kommunikation ist transparent. Konflikte werden nach Möglichkeit im Keim erkannt und mit Respekt ausgetragen. Wir bemühen uns um Großzügigkeit und Humor.

FreuRaum ist für uns auch ein Statement. Für Gemeinschaft und Gemeinwohl. Für Umweltschutz und Ressourcenschonung. Für Offenheit und Barrierefreiheit. Für Entwicklung und Empathie.

Ein Raum für Freude aller Art.


Im März 2018 haben 8 Menschen in Eisenstadt die FreuRaum eG Genossenschaft gegründet. Die Genossenschaft ist Mitglied des Revisionsverbandes Rückenwind, der auf Initiative von Heini Staudinger entstanden ist. Im Oktober 2018 erfolgt die Eintragung ins Firmenbuch.

Im März 2019 soll der FreuRaum im Herzen von Eisenstadt seine Türen öffnen. Bis dahin gibt es diverse PopUp Aktivitäten und wird umgebaut. Noch Fragen? Hier findest du Antworten!

Mach mit!

Du wolltest immer schon ein eigenes Café haben, willst regionale ProduzentInnen fördern oder bist selbst eine/r, magst Genuss, Kultur und Begegnungen oder bietest interessante Dinge an? Dann melde dich bei uns!