Home Events Kochen wie im Mittelalter: Kalbskopf, Rehbraten und andere Fastenspeisen

Kochen wie im Mittelalter: Kalbskopf, Rehbraten und andere Fastenspeisen

Zur Fastenzeit vor Ostern dürfen gläubige Christen kein Fleisch essen – so weit, so bekannt. Auch ohne religiöse Begründung macht das jährliche Frühjahrsfasten medial seine Runde. Im Spätmittelalter hielt man sich auch abseits der 40 Tage vor Ostern an die christlichen Fastenregeln. Diese deckten, je nach Auslegung, bis zu einem Drittel der Tage im Jahreskreis ab. Wer dennoch Fleisch essen wollte, musste daher erfinderisch sein. So wurden beispielsweise Biber, Enten oder Schwäne kurzerhand zu Fischen erklärt.

In diesem Kochkurs widmen wir uns den kreativeren und spannenderen Lösungen. Wir stellen “Fleisch”speisen aus Fisch, Gemüse oder Obst her und zaubern ein mehrgängiges Fastenmenü ohne Fleisch auf den Tisch!

Infos, Anmeldung:

www.kochkulturmuseum.at

georg.geml@kochkulturmuseum.at

+43 (0) 664 1357 135

Datum

02 Apr 2022

Uhrzeit

16:00 - 20:00

Preis

€94.00

Ort

FreuRaum
Fanny-Elßler-Gasse 3 7000 Eisenstadt Österreich
Kategorie

Veranstalter

Kochkulturmuseum
Phone
06641357135
E-Mail
georg.geml@kochkulturmuseum.at
Website
http://www.kochkulturmuseum.at/

Sprecher

QR Code