Home Events Von Kalch bis Kittsee – ein literarisches Roadmovie von Petra Werkovits und Peter Vukics

Von Kalch bis Kittsee – ein literarisches Roadmovie von Petra Werkovits und Peter Vukics

Fünf Jahre lang bereiste das Autorenduo Petra Werkovits und Peter Vukics das Burgenland. Jede Gemeinde, jeder Ortsteil wurde besucht und beschrieben, heraus kam eine siebenteilige Buchreihe über das Burgenland. Die mit beeindruckenden Fotos versehenen Bände sind im Dialog geschrieben und voller Überraschungen.

Im FreuRaum, das Restaurant/ Café im Herzen von Eisenstadt, lesen die beiden Autoren um 18.30 aus dem Buch „Die Region Eisenstadt – Festspiele, Fürstensitz und Ferienparadies“.

 

bisher sind erschienen:

„Jennersdorfer Impressionen“, 2016

„Perle des Südburgenlandes – Der Bezirk Güssing“, 2017

„Paradies an der Pinka – Der Bezirk Oberwart“, 2018

„Sonnenland – Der Bezirk Oberpullendorf“, 2019

„Schatzkammer der Genüsse – Der Bezirk Mattersburg“, 2019

„Festspiele, Fürstensitz und Ferienparadies – Die Region Eisenstadt“, 2020

„Seewinkel und Heideboden – Der Bezirk Neusiedl am See“, 2020

 

Das sind Bücher über die Bezirke und Gemeinden des Burgenlandes, aber vor allem informativ-unterhaltsame Beschreibungen des Burgenlandes von heute. Erzählt wird in Dialogform aus Sicht der Autoren Petra Werkovits und Peter Vukics, denen jeweils eine (Computer)Handschrift zugeordnet ist. Weil es sich bei der schriftlichen Umsetzung um eine wahrhaftige Innovation handelt, kann die Erzählform nicht mit einer gängigen Definition erklärt werden. Wahrscheinlich kommt der Begriff „Roadmovie-Erzählung“ dem Ergebnis am nächsten. Diese Bezirksbücher sind wie burgenländische Varianten des Kultfilms „Easy Rider“, im Unterschied dazu aber in Buchform, vornehmlich mit dem Auto absolviert und mit Uhudler und Blaufränkisch als Mittel zur Entspannung.

Der lockere Sprachstil des Plaudertons erleichtert den Einstieg in die Erzählung, wobei auch auf Gespräche mit Einheimischen Bezug genommen wird. Durch das Erzählerduo wird sowohl aus weiblicher wie auch aus männlicher Sicht beobachtet und beschrieben, auch steht der gebürtigen Burgenländerin Petra Werkovits mit Peter Vukics ein „Zuagroaster“  gegenüber. In die Erzählung verpackt sind wichtige historische Ereignisse der Region ebenso wie Kultur, Sagen und Bräuche, sowie Besuche der besonderen Plätze. Essen und Trinken nehmen als wesentlicher Teil der Lebensqualität einen besonderen Platz ein. Die Dialektausdrücke sind meist selbsterklärend und ziehen sich wie ein roter Faden durch die Handlung. Aufgrund der ausführlichen Recherche gelingt es an manchen Stellen auch, selbst Einheimischen bisher unbekannte Informationen präsentieren zu können. Fotografien nehmen einen großen Teil der Publikationen ein. Die Fotos wurden von burgenländischen Fotografinnen und Fotografen beigesteuert.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.kulturundkommunikation.at

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Veranstaltung buchen

Reservierung

Reservierung

Verfügbar Tickets: 40
Der Reservierung ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

30 Jun 2022

Uhrzeit

18:30

Ort

FreuRaum
Fanny-Elßler-Gasse 3 7000 Eisenstadt Österreich
Kategorie
ANMELDEN
QR Code