MitWIRKEN herzlich erwünscht!

Im FreuRaum tut sich was. Heute Vormittag hat der 4. Infotermin stattgefunden – die lange Frühstückstafel war voll mit interessierten Menschen. Die Stimmung war gut und wir haben sooo positives Feedback bekommen. Es tut gut zu hören und fühlen wie willkommen die FreuRaum Idee ist. Danke an alle, die ihr Berührt-Sein teilen – ihr schenkt uns Mut und Kraft zum Weitermachen!

Wir wachsen mit unseren Aufgaben – nicht nur innerlich. Nun ist es an der Zeit unsere Kreise zu erweitern und wir laden dich gerne ein, mitzuwirken. Wir sind überzeugt, wenn viel zu bedenken, lösen, tun und entscheiden ist, kommen mehr Menschen zu besseren Lösungen, als wenn wenige sich alles aufladen. Als Vorstandsteam haben wir uns Verantwortlichkeiten aufgeteilt und laden Dich ein – so wie wir auch – ehrenamtlich im einen oder anderen Kreis mitzuwirken. Ob du gern reparierst, dich mit Gastronomie auskennst, am Nachbarschaftshilfeprojekt mitarbeiten magst oder einfach Zeit und gute Nerven einbringst… Hier findest du unsere Themen – mach gern ein Hakerl  dort, wo du dich angesprochen fühlst. Wir laden dich dann zu einem ersten Treffen ein:

Zum Doodle Arbeitskreise

Nachwievor gilt: Die tatsächliche Eröffnung mit Vollbetrieb wird leider nicht vor Ende Februar stattfinden. doch im November und Dezember vermieten wir noch für PopUps und Veranstaltungen. Das Programm wird laufend erweitert!

Parallel zum VorWEIHNACHTS-PopUp organisieren wir einen Punschstand vor dem FreuRaum. Hier wird es guten Bio-Glühwein und Punsch und selbstgemachte Speisen gegen freie Spende geben. Wir freuen uns, wenn du ein paar Stunden deiner Zeit mit uns am Stand verbringst. Zum Plaudern, Genießen und um das FreuRaum Budget ein wenig aufzubessern – die Investitionen sind doch herausfordernd 😉

Zum Doodle Punschstand

Wein- und Sachspenden natürlich auch herzlich Willkommen.

Aber egal wie und wann du dabei bist – wir wünschen Dir und uns viel FREUde!

Das FreuRaum-Kern-Team:
Anja, Birgit, Brigitte, Petra & Robert

P.S. Weitere GenossenschafterInnen sind herzlich willkommen. Falls du jemanden kennst, der/die gerne in ein nachhaltiges, soziales Projekt investieren möchte, bitte gern um Weiterleitung. Mehr Infos dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.